Erneuerbaren Ausbau-Gesetz - Gemeinsame Stellungnahme der österreichischen Umweltanwaltschaften

Die Förderung des Ausbaues der erneuerbaren Energieversorgung gehört auch zu den Zielsetzungen der österreichischen Umweltanwaltschaften. Dennoch dürfen gewisse Überlegungen hinsichtlich einer zukunftsfähigen Entwicklung, nämlich "Gewusst Wo?" und "Gewusst Wie?" nicht fehlen, um grundlegende Naturschutzziele nicht opfern zu müssen.

 

Gemeinsame Stellungnahme der österreichischen Umweltanwaltschaften zum EAG

 

Letzte News

Naturdenkmal Blutbuche vor dem Landestheater, Innsbruck

25.11.2021

Der Blutbuche vor dem Landestheater soll der Schutzstatus des...

Pour en savoir plus >>

Bodenaushubdeponie im Relikt-Eichenwald, Terfens

22.11.2021

Die Genehmigung einer Bodenaushubdeponie im überaus schützenswerten...

Pour en savoir plus >>

Radwegasphaltierung Obere Lend, Hall in Tirol

08.11.2021

Vor Jahren wurde in diesem Bereich eine Teststrecke mit...

Pour en savoir plus >>

Gemeinsame Stellungnahme der österreichischen Umweltanwaltschaften

04.11.2021

Umweltanwaltschaften fordern Umsetzung konkreter Verbesserungen im...

Pour en savoir plus >>

Fitnessparcours im Bereich der Guggerinsel, Hall in Tirol

28.10.2021

Die Errichtung eines Fitnessparcours mitten im schützenswerten Auwald...

Pour en savoir plus >>

Errichtung von Lawinensprengmasten am Gepatsch-Stausee, Kaunertal

19.10.2021

Sowohl die Errichtung als auch der Betrieb der geplanten...

Pour en savoir plus >>