Pumpspeicherkraftwerk Kühtai

ie TIWAG Tiroler Wasserkraft AG ersuchte um Erteilung der Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb des „Speicherkraftwerkes Kühtai“. Dafür sollen vor allem ein Speicher, Wasserfassungen und Pumpsysteme als Erweiterung zur bestehenden Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz errichtet werden. Im Zuge des dazu notwendigen UVP-Verfahrens hat die Tiroler Umweltanwaltschaft folgende Stellungnahme abgegeben.

Stand des Verfahrens: laufendes UVP-Verfahren

Stellungnahme der Umweltanwaltschaft 23.08.2011

Letzte News

Erneuerbaren Ausbau-Gesetz - Gemeinsame Stellungnahme der österreichischen Umweltanwaltschaften

21.10.2020

Die Förderung des Ausbaues der erneuerbaren Energieversorgung...

more >>

Errichtung von Anlagen, Roppen

16.10.2020

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist nicht die Lage im...

more >>

Errichtung eines Parkplatzes, Roppen

16.10.2020

Unterhalb des Gewerbegebietes Tschirgant soll ein Parkplatz errichtet...

more >>

Audi Driving Experience, St. Anton am Arlberg

20.08.2020

Auch das neuerliche Ansuchen um Bewilligung zur Verwendung von...

more >>

Wegverlegung bei Campingplatz, Grän

18.08.2020

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist die Reihenfolge der Vorhaben...

more >>

Landwirtschaftliche Rekultivierung, Aurach bei Kitzbühel

24.07.2020

Nach Ansicht der Tiroler Umweltanwaltschaft sind mächtige alte...

more >>