Hubschrauberhochgebirgs-Landelehrgang, Tiroler Anteil des Nationalparks Hohe Tauern

Alljährlich erfolgt die Bewilligung eines Hubschrauberlehrganges des Bundesheeres für den Bereich des Nationalparks Hohe Tauern.
Wie jedes Jahr ergeht die Berufung des Landesumweltanwaltes zu diesem geplanten Vorhaben in der Überzeugung, dass ein international anerkanntes alpines Schutzgebiet in der für die Wildtiere und Vögel sensibelsten Zeit keinen geeigneten Raum für Trainingsflüge und -landungen darstellt ...

Stand des Verfahrens: Mit Berufungserkenntnis der Tiroler Landesregierung vom 14.02.2012 wurde die Berufung des Landesumweltanwaltes als unbegründet abgewiesen.

 Berufung der Umweltanwaltschaft 13.02.2012

Letzte News

*** glück.tage.kufstein vom 24.-28. Mai 2017 LITERATUR, PHILOSOPHIE, NATUR UND GENUSS

27.04.2017

Unterer Stadtplatz, Kufstein Alle Menschen dieser Welt sehnen sich...

mehr >>

Klimagartln mit Terra Preta

26.04.2017

Schlösslhof Kögelestr. 19 6094 Axams Julian und Caroline Pfützner...

mehr >>

Tag der Regionalität

25.04.2017

Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst, Meranerstraße 6, 6460...

mehr >>

Vom Korn bis zum Brot

24.04.2017

Tulfes „Vom Korn bis zum Brot“ ist eine dreiteilige...

mehr >>

Was lebt in den Gewässern rund um den Lohbach?

24.04.2017

Natur- und Spielpark in Hötting-West Die Initiative Dein...

mehr >>

Praxistag Blühflächen im öffentlichen Raum

12.04.2017

Hauptbahnhof Wels Bahnhofstr. 31 4600 wels NATUR VERBINDET -...

mehr >>