Hubschrauber-Pilotenausbildung im Nationalpark Hohe Tauern

Während andere Länder ehemalige Truppenübungsplätze zu Schutzgebiete erklären, dient in Tirol der Nationalpark Hohe Tauern alljährlich als Übungsgelände für Hubschrauber-Landekurse. Die Frage, warum diese Übungen nicht außerhalb eines international anerkannten Nationalparkes durchgeführt werden können, wurde aus Sicht der Tiroler Umweltanwaltschaft nicht abschließend beantwortet ...

Stand des Verfahrens: mit Berufungserkenntnis vom 09.03.2009 abgeschlossen, die Berufung wurde als unbegründet abgewiesen! Berufung 04.03.2009 und Pressemitteilung 05.03.2009 der Umweltanwaltschaft

Letzte News

*** glück.tage.kufstein vom 24.-28. Mai 2017 LITERATUR, PHILOSOPHIE, NATUR UND GENUSS

27.04.2017

Unterer Stadtplatz, Kufstein Alle Menschen dieser Welt sehnen sich...

mehr >>

Klimagartln mit Terra Preta

26.04.2017

Schlösslhof Kögelestr. 19 6094 Axams Julian und Caroline Pfützner...

mehr >>

Tag der Regionalität

25.04.2017

Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst, Meranerstraße 6, 6460...

mehr >>

Vom Korn bis zum Brot

24.04.2017

Tulfes „Vom Korn bis zum Brot“ ist eine dreiteilige...

mehr >>

Was lebt in den Gewässern rund um den Lohbach?

24.04.2017

Natur- und Spielpark in Hötting-West Die Initiative Dein...

mehr >>

Praxistag Blühflächen im öffentlichen Raum

12.04.2017

Hauptbahnhof Wels Bahnhofstr. 31 4600 wels NATUR VERBINDET -...

mehr >>