Tiroler Umweltanwaltschaft
Anwaltschaft     Naturschutz     Bildung     Service
 

Neues aus der Tiroler Umweltanwaltschaft März 2020

 

Dachbegrünungen als ökologischer Mehrwert?

Betrachtet man unser Bundesland von oben, wird ersichtlich, dass nur ein Bruchteil der Flachdächer in Tirol begrünt sind. Dachbegrünungen waren hierzulande vor allem wegen der Schneemassen im Winter lange keine Option. Mittlerweile ist es aber vor allem dank technischer Innovationen relativ leicht geworden, Flachdächer zu begrünen...

mehr...

Sustainable Developement Goals (SDGs) oder 17 Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

...auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene.

2015 verpflichteten sich alle der UNO beigetretenen Staaten (insgesamt 139 Länder) zu einem Zukunftsvertrag, der „2030 Agenda for Sustainable Development“, in dem 17 globale Ziele für ein gutes und nachhaltiges Leben auf unserem Planeten definiert wurden.  ...

mehr….

Hinweis auf Schaffenspause

Sie sollten wissen, dass sich die Newsletter Redaktion der Tiroler Umweltanwaltschaft in eine kreative Schaffenspause zurückzieht. Sie werden von uns wieder hören. Inzwischen bedanken wir uns für Ihr Interesse.

 

 
 

Eine Sondereinrichtung des Landes Tirol
Meranerstraße 5 / III. Stock 6020 Innsbruck
T: 0512 508-3492
F: 0512 508-743495
landesumweltanwalt@tirol.gv.at
Newsletter abbestellen