Sternennächte erwandern im Kaunertal

Datum Mittwoch, 4. August 2021 - Freitag, 10. September 2021
Dauer 20:00 - 19:00
Name der ReferentIn
Beschreibung

Eintauchen in die Weite des Universums inmitten einer atemberaubenden Naturkulisse bei Nacht. Die Kaunertaler Gletscherstraße ermöglicht einen sicheren Zugang zu einem magischen Ort inmitten einer vom Gletschereis geformten Bergwelt auf etwa 2000 m Seehöhe, dem Gepatsch im Kaunertal.

Hier, abseits der Städte und fernab der künstlichen Licht-Überstrahlungen können Sie einen unvergesslich tiefgehenden Blick in einen dunklen Nachthimmel, die Geschichte des Universums und auch der Zeit erleben.

Begleitet von Experten werden Sie Sterne und Sternbilder erkennen und erfahren, welche Bedeutung die Sterne für den Menschen, für unsere Orientierung und für die Entstehung von Geschichten und Weltbildern haben. Zeichen der Zeit im Kaunertal, in unserer Galaxie und dem Universum werden Ihnen neue Einblicke in Dimensionen an der Grenze zur Vorstellungskraft ermöglichen.

Als Ausklang können bei einer nächtlichen Einkehr im Gepatschhaus, der ältesten Alpenvereinshütte Österreichs, die Eindrücke nachwirken.

 

Nächtliche Treffen an der schönsten Sackgasse der Welt

 

Im Zeitraum zwischen 12.08.2020 und 16.09.2020 wird wöchentlich eine geführte Tour angeboten. Die Sternenwanderung wird einmal pro Woche im genannten Zeitraum (Mittwoch – Freitag) stattfinden. Jeweils am Montag VOR der Tour entscheidet der Guide, welcher Tag sich laut Wetterprognose für die Himmelsbeobachtung am besten eignet und die Teilnehmer werden vom Infobüro Kaunertal informiert.

 

Kosten:
€ 20,00 pro Person, € 15,00 mit Gästekarte. Eine Anmeldung im Tourismusbüro in Feichten ist notwendig, nur Barzahlung möglich.

 

Mitzubringen:
Gutes Schuhwerk, der Nacht im Gebirge angemessene Kleidung, Taschenlampe zur Orientierung vor und nach dem Erlebnis, Rotlichtlampen werden für die Dauer der Tour leihweise ausgegeben.



Anforderung: Leichte, etwa 15-minütige Wanderung auf bestehenden Wanderwegen mit vielen Pausen zum Staunen und Erleben.
Dauer der Tour: 3-4 Stunden
 

 

Anmeldung:
Infobüro Kaunertal (im Quellalpin)
Feichten 134, 6524 Kaunertal
0043 (0) 50 225 200, office@dont-want-spam.kaunertal.com

 

Adresse

Teffpunkt: Mautstelle Feichten
(Die Befahrung der mautpflichtigen Kaunertaler Gletscherstraße im Privatauto ist im Beitrag)

 

Letzte News

Wald-Weide-Trennung Sieglalm, Weißenbach am Lech

27.04.2021

Verfahren, bei denen oft historisch entstandene Waldweiden reguliert...

mehr >>

Uferdammerhöhung am Kalserbach beim Glocknerwirt, Kals a. Großglockner

23.04.2021

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist es nicht schlüssig, zunächst...

mehr >>

Positionspapier-Reihe: Kunstlicht in der Nacht

11.03.2021

Lichtverschmutzung – die Aufhellung der Nacht – nimmt stetig zu....

mehr >>

Errichtung einer Firmenhalle, Haiming

15.02.2021

Österreich ist Weltmeister im Versiegeln von Boden. Dass dabei...

mehr >>

Forststraße Schweizermais, Ischgl

10.02.2021

Die geplante Forststrasse würde mehrere Sonderstandorte queren und...

mehr >>

Wasserkraftwerk am Finsingbach, Hochfügen

29.01.2021

Neue Wasserkraftwerke sind stets auf das "Gewusst Wo?" und das...

mehr >>