DRITTER INTERNATIONALER INN-DIALOG 2022

Datum Donnerstag, 2. Juni 2022 - Freitag, 3. Juni 2022
Dauer 09:30 - 15:30
Name der ReferentIn Projektkommunikation INNsieme / WWF Österreich
Beschreibung

Der Inn soll im Jahr 2030 wieder die Lebensader des Inntals sein – für Menschen, Pflanzen und Tiere. Das war das erklärte Ziel, mit dem 2019 das EU-Interreg-Projekt INNsieme als grenzüberschreitende Schutzinitiative für den Inn gestartet wurde. Nach drei Jahren Laufzeit endet das INNsieme-Projekt im Juni 2022. Mit einer Abschlusstagung am 2. Juni in Innsbruck wollen wir bereits errungene Fortschritte gebührend feiern und Raum für neue Perspektiven und Visionen schaffen, damit der Inn auch nach dem Abschluss von INNsieme lebendig erhalten wird.

Nach dem fachlichen Tagungsprogramm findet ein festlicher Ausklang mit Abendessen und musikalischer Unterhaltung im Hotel Grauer Bär statt. Der zweite Veranstaltungstag am 3. Juni beinhaltet ein Exkursionsprogramm ins Tiroler Unterland, das den Teilnehmer*innen praktische Einblicke in erfolgreich abgeschlossene Projektmaßnahmen ermöglicht.

Das ganze Programm finden sie hier.

 

Kontakt: Lisa Reggentin, lisa.reggentin@dont-want-spam.wwf.at

Adresse

Letzte News

UVP-Verfahren zur Innstufe Imst Haiming

07.04.2022

Nach Ansicht der Tiroler Umweltanwaltschaft könnte das geplante...

mehr >>

Tätigkeitsbericht 2019 / 2020

21.03.2022

Tiroler Umweltanwaltschaft - Tätigkeitsbericht 2019 & 2020

mehr >>

Bodenaushubdeponie Gränzing, Niederndorferberg

21.02.2022

Mit 49 Deponien im Bezirk sowie 4 Deponien in unmittelbarer...

mehr >>

Golfanlage "Ötztal Golf", Sautens

01.02.2022

Der geplante Golfplatz würde weite Teile des Talraumes zwischen...

mehr >>

Änderung und Erweiterung eines Abfall-Zwischenlagers, Haiming

10.01.2022

Die beantragte Verwendung eines schützenswerten Rotföhrenwaldes als...

mehr >>