Gumpensteiner Begrünungstagung

Datum Dienstag, 6. September 2022
Dauer 09:00 - 16:00
Name der ReferentIn
Beschreibung

Die wesentliche Zielsetzung der Begrünung mit regionalem Wildpflanzensaatgut ist, die genetische Vielfalt wildlebender Arten nicht nur zu erhalten, sondern auch aktiv zu fördern und damit wieder eine Lebensgrundlage für Insekten und eine Vielzahl weiterer Lebewesen zu schaffen.
Blühstreifen aus regionalen, zertifizierten Wildpflanzen können bei richtiger Anlage und Pflege über mehrere Jahre, im Idealfall auch dauerhaft erhalten bleiben und ihre positiven Ökosystemleistungen langfristig zur Wirkung bringen. Die Vielzahl an Möglichkeiten, diese wertvollen Lebensräume wieder neu in unsere Kulturlandschaft zu integrieren, wird bei dieser Tagung aufgezeigt.


Bitte beachten Sie die jeweils gültigen COVID19-Bestimmungen!

Hier gehts zum Programm!

Adresse

HBLFA Raumberg-Gumpenstein, 8952 Irdning-Donnersbachtal

Letzte News

Erschließung Bodenalm, Brandberg

02.08.2022

Die Umweltanwaltschaft geht davon aus, dass ein Fortbestand der...

mehr >>

UVP-Verfahren zur Innstufe Imst Haiming

22.06.2022

Nach Ansicht der Tiroler Umweltanwaltschaft könnte das geplante...

mehr >>

Tätigkeitsbericht 2019 / 2020

21.03.2022

Tiroler Umweltanwaltschaft - Tätigkeitsbericht 2019 & 2020

mehr >>

Errichtung einer Bodenaushubdeponie, Innervillgraten

18.03.2022

Im Arntal, in unmittelbarer Nähe zum Naturdenkmal Sinkersee, soll in...

mehr >>

Bodenaushubdeponie Gränzing, Niederndorferberg

21.02.2022

Mit 49 Deponien im Bezirk sowie 4 Deponien in unmittelbarer...

mehr >>