Parteienverkehr und Massnahmen zum Corona Virus

Trotz der Massnahmen aufgrund des Corona Virus in Tirol arbeiten wir in der Tiroler Umweltanwaltschaft mit vollem Einsatz, um die Natur und ihre Interessen bestmöglich zu vertreten.

Nach wie vor können Sie uns gern per Telefon oder Mail kontaktieren. Sollten Sie zusätzlich ein persönliches Treffen mit MitarbeiterInnen der Tiroler Umweltanwaltschaft für notwendig erachten, bieten wir auch persönliche Besprechungstermine nach Voranmeldung (+43 512 508 3492) an.

Aufgrund der Vorgaben des Landes weisen wir Sie bereits jetzt darauf hin, dass für eine persönliche Besprechung derzeit die Personalien (Name, Telefonnummer, Anwesenheit Tag und Uhrzeit) aufgenommen werden müssen, um mögliche Ansteckungen bestmöglich nachverfolgen zu können.  

 

 

 

Letzte News

Fahr- und Sicherheitstraining bei der Bodenalm, Seefeld i.T.

20.07.2020

Nach Ansicht der Tiroler Umweltanwaltschaft sollten...

mehr >>

Erweiterung der Beschneiungsanlage am Stubaier Gletscher, Neustift im Stubaital

06.07.2020

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist die Erweiterung der...

mehr >>

Forststraße Riederberg, Ladis

26.06.2020

Die Forststrasse soll einen naturkundlich wertvollen Hangwaldbereich...

mehr >>

Positionspapier: Kunststoffgranulat auf Kunstrasenplätzen

17.06.2020

Viele Kunstrasenplätze werden nach wie vor mit Kunststoffgranulat...

mehr >>

Positionspapier: Verwendung von Kraftfahrzeugen außerhalb von Verkehrsflächen

22.05.2020

Immer wieder wird im Rahmen von naturschutzrechtlichen Verfahren die...

mehr >>

Wasserkraftwerk Tumpen-Habichen, Umhausen

08.04.2020

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft widerspricht das geplante Vorhaben...

mehr >>