Tiroler Naturschutzbeauftragte stellen sich vor

19 engagierte Menschen, die sich ehrenamtlich für die Tiroler Natur und Umwelt einsetzen.

Zeit und Energie investieren, dass die Schönheit und Eigenart dieses Landes auch in künftiger Zeit attraktiv und lebenswert bleibt.

Auf dieser Seite stellen wir die Naturschutzbeauftragten näher vor, oder besser: sie stellen sich selbst vor, im Rahmen von Radiointerviews: 

Christian Presslaber, Bezirk Lienz

Otto Weindl, Bezirk Schwaz

Klaus Schwarz, Bezirk Reutte

Toni Feiersinger, Bezirk Kitzbühel

Franz Schwenter, Bezirk Kufstein

Friedrich Haun, Bezirk Kufstein

Otmar Siegele, Bezirk Imst

DI. Walter Bischofer, Bezirk Imst

Mag. Manuela Mariacher, alle Bezirke

Dr. DI. Stephan Tischler, Bezirk Landeck

Mag. Klaus Auffinger, Bezirk Innsbruck Land

DI (FH) Stefanie Suchy, Bezirk Innsbruck Land

Letzte News

Almweg und Mountainbikeweg zum Sidanjoch, Fügenberg/Schwendberg

02.10.2018

Geplant ist die Errichtung eines Almweges und im weiteren Verlauf die...

mehr >>

Stellungnahme der österreichischen Umwelt- und Naturschutzanwaltschaften

28.08.2018

Standort-Entwicklungsgesetz, Aarhus -Beteiligungsgesetz und Entwurf...

mehr >>

Vorzeigemodell, wie ein Schutzgebiet funktionieren kann

22.08.2018

Interview mit Johannes Kostenzer

mehr >>

Voruntersuchungen für einen Speicherstandort, Jerzens

17.07.2018

Die Tiroler Umweltanwaltschaft geht davon aus, dass bereits die...

mehr >>

Errichtung einer Langlaufloipe, Gerlos

04.07.2018

Im Schönachtal soll eine Langlaufloipe errichtet werden, die...

mehr >>

Errichtung eines Geräteschuppens, Umhausen

11.06.2018

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist es nachvollziehbar, dass...

mehr >>