Anwaltschaft     Naturschutz     Bildung     Service
 
Geflecktes Lungenkraut. Foto: Werner Schwarz

Neues aus der Tiroler Umweltanwaltschaft April 2017

 

 

 

Geophyten: die frühe Blume fängt das Licht

Wer in den letzten Wochen im Wald unterwegs war, konnte sich an den ersten blühenden Farbflecken der Geophyten erfreuen. Geophyten sind mehrjährige krautige Pflanzen, die die ungünstigen Lebensbedingungen in der kalten Jahreszeit mit Hilfe unterirdischer Erneuerungsknospen überdauern...

mehr

 

 

 

Wanderausstellung „Helle Not“ – Ein Zeichen gegen Lichtverschmutzung

Am 30. März 2017 wurde im Gemeindeamt von Inzing die Wanderausstellung „Helle Not“ eröffnet. Die Initiative der Tiroler Umweltanwaltschaft will auf die Lichtverschmutzung und die vielfältigen Auswirkungen künstlicher Beleuchtung in der Nacht aufmerksam machen...

mehr

Tiroler Naturschutzbeauftragte im Gespräch

Ab dem Mai-Newsletter wird monatlich ein/e Naturschutzbeauftragte/r aus den Tiroler Bezirken vorgestellt. Die Naturschutzbeauftragten vertreten den Landesumweltanwalt in Bewilligungsverfahren bei der Bezirksverwaltungsbehörde...

mehr

Der Landesumweltanwalt und sein Team wünschen Ihnen Frohe Ostern und erholsame Feiertage

Foto: Paula Tiefenthaler
 
 

Eine Sondereinrichtung des Landes Tirol
Meranerstraße 5 / III. Stock 6020 Innsbruck
T: 0512 508-3492
F: 0512 508-743495
landesumweltanwalt@tirol.gv.at
Newsletter abbestellen