Nächtliche Begegnungen im Brandenberger Wald

Datum Donnerstag, 5. September 2019
Dauer 20:30 - 22:30
Name der ReferentIn Markus Treichl & Team NEST
Beschreibung

Ein Aufenthalt im Wald in der Nacht hat auf den Menschen seit Urzeiten eine besondere Wirkung. Viele Geschichten drehen sich darum, was nächstens draußen im Wald vor sich geht, oft finden sich darin mystische Elemente wieder. In der Nacht sind Tiere unterwegs, die man tagsüber weder hört noch sieht.

In der Dunkelheit sieht man sie ebenso oft nur als Schatten, doch wenn der eigene Sehsinn eingeschränkt ist, hört man sie dafür bekanntlich umso besser. Viele von ihnen kommen nur in großen, ungestörten Waldgebieten mit einem Reichtum vielfältiger Strukturen, wie man sie in Brandenberg findet, vor.

 

Kosten pro Person: 9,- Euro

 

(Finanzielle Förderung durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Programms Interreg V-A Italien-Österreich 2014-2020)

Adresse

NaturErlebnisSchuleTirol (NEST)

(beim Parkplatz Kaiserhaus)

Letzte News

11. Tiroler Umweltfrühstück 2019

24.05.2019

Die Domestizierung der Gewässer und das Ende der Natur

mehr >>

Bau eines Verbindungsschiweges, Serfaus

04.04.2019

Die geplante Maßnahme soll einen bestehenden Bach samt begleitender...

mehr >>

Räumschneeablagerung im Gärberbach, Obertilliach

27.02.2019

In Einzelfällen wird es notwendig sein, leitfadenkonform Räumschnee...

mehr >>

Errichtung der Forststrasse "Gewerbegebiet Fulpmes", Fulpmes

04.02.2019

Im konkreten Fall wurden Rodungen und Deponien ohne Bewilligung...

mehr >>

Errichtung der Gornerschipiste, Kals a. Großglockner

20.12.2018

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist die Errichtung einer...

mehr >>

Bundesgesetz über die Entwicklung und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Österreich

06.12.2018

Stellungnahme zum Standortentwicklungsgesetz der Umweltanwaltschaften...

mehr >>