Pilzwanderungen mit einem Experten - Hoch-Rum, Juli

Datum Samstag, 29. Juli 2017
Dauer 08:00 - 12:00
Name der ReferentIn Naturfreunde Tirol
Beschreibung

Sie bilden nicht nur neben den Tieren und Pflanzen ein eigenes Reich, nein, sie haben auch sonst noch so allerlei Aufregendes zu bieten. Interessiert? Dann haben wir das richtige Angebot für DICH.
Pilze sind das ganze Jahr über zu finden. Die Feuchtigkeit ist ein stark regulierender Faktor beim Wachstum der Pilze. Unsere Exkursionstermine sind jetzt schon fixiert, leider können wir daher nicht zusagen, dass es ausreichend geregnet haben wird,  um  eine gute Ausbeute garantieren zu können, aber spannend wird es trotzdem -  mit Sicherheit.

Bei den ausgewählten Suchgebieten wurde auf  Stadtnähe und leichte Begehbarkeit Bedacht genommen. Trotzdem wird empfohlen, feste, knöchelhohe Wanderschuhe, sowie wetterfeste Kleidung zu tragen. Begehen der Suchgebiete auf eigene Gefahr.

Die Wanderungen sind für Pilz – und Naturfreunde  je­den Wis­sens­stan­des ge­eig­net. Es wer­den kei­ne Grund­kennt­nis­se vor­aus­ge­setzt. Jeder Fund wird später in gesammelter Runde be­sprochen und be­stim­mt.


Mitzubringen: Korb oder große Stofftasche, gutes Messer, Pilzliteratur (wenn vorhanden), Schreibzeug und geeignetes Schuhwerk und Kleidung

Kosten: EUR 10,-- / Person  (max. TeilnehmerInnenzahl 15 Personen)

Adresse


Hoch-Rum,  Parkplatz Alpenpark Karwendel (grünes Schild);

Letzte News

Umwelt erleben - Lebensraum Gletscher

17.07.2017

Universitätszentrum in Obergurgel Dort treffen auf Spezialisten aus...

mehr >>

Pilzwanderungen mit einem Experten, Igls

17.07.2017

Igls, Parkplatz Tennisplatz Sie bilden nicht nur neben den Tieren...

mehr >>

Pilzwanderungen mit einem Experten, Igls

17.07.2017

Igls, Parkplatz Tennisplatz Pilze sind das ganze Jahr über zu...

mehr >>

Errichtung der Deponie Rosshag, Ginzling

05.07.2017

Zur Deponierung des beim Bau der Unteren Tuxbachüberleitung...

mehr >>

Pistenverbesserung und Schiübungsgelände am Thurntaler, Sillian

04.07.2017

Das neue Schiübungsgelände soll im Bereich geschützter Quellfluren...

mehr >>

Projekt Natur Refugia Obernbergersee, Obernberg am Brenner

02.06.2017

Die Tiroler Umweltanwaltschaft setzt sich seit Jahren für einen...

mehr >>