Biber haben Lohbach erobert

Datum Freitag, 18. Oktober 2019
Dauer 15:00 - 18:00
Name der ReferentIn Dein NachbarLohbach und Mag.a Monika Eder-Trenkwalder
Beschreibung

Die Initiative Dein NachbarLohbach lädt zur Biberexkursion “Biber haben Lohbach erobert!” recht herzlich ein.

 


Treffpunkt: Natur- und Spielpark in Hötting-West, Innsbruck
Referentin: Mag.a Monika Eder-Trenkwalder, Biberbeauftragte des Landes Tirol

 

Biber sind gesellige Tiere und pflegen ein reges Familienleben. Ihre Hauptaktivität entwickeln sie in den Abendstunden und nachts. Biber pflegen keinen Winterschlaf, sondern eine Winterruhe. Sie sind reine Vegetarier. Auf ihrem Speiseplan stehen krautige Pflanzen, Schilf, Wasserpflanzen und die Rinde junger Äste.

Da sie nicht klettern können, fällen sie die Bäume, um an die schmackhaften Früchte und Triebe in den Baumkronen zu gelangen. Damit sie schwimmend ihre Nahrung erreichen können, errichten die fleißigen Nager Dämme. Sie sind so stabil, dass sogar Menschen darüber gehen können. Zahlreiche andere Tiere profitieren von der Aktivität der Biber.

 

Anmeldung erbeten unter 0650 / 22 07 392 oder nachbar.lohbach@gmx.at  

Ausrüstung: Bitte wettergerechte Kleidung und feste Schuhe!

Adresse

Natur- und Spielpark in Hötting-West,

Innsbruck

Letzte News

Ausbau Kraftwerk Kaunertal, fortgesetztes UVP-Verfahren

30.08.2019

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist die derzeitige Fortführung...

mehr >>

Bodenaushubdeponie im Gebiet des Bergsturzes Köfels, Umhausen

03.07.2019

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist es nicht nachvollziehbar,...

mehr >>

Errichtung einer Bodenaushubdeponie, Längenfeld

28.06.2019

Ein strukturierter Waldbereich, der Feuchtlebensräume und...

mehr >>

Errichtung eines Stichweges auf der Naunzalpe, Pill

24.05.2019

Der geplante Stichweg soll laut Antrag hauptsächlich der...

mehr >>

11. Tiroler Umweltfrühstück 2019

24.05.2019

Die Domestizierung der Gewässer und das Ende der Natur

mehr >>

Bau eines Verbindungsschiweges, Serfaus

04.04.2019

Die geplante Maßnahme soll einen bestehenden Bach samt begleitender...

mehr >>