Veranstaltungskalender

Die Tiroler Umweltanwaltschaft versteht sich als Ansprechpartner für Umweltthemen. Ziel dieses Veranstaltungskalenders ist, einen Überblick zu geben über Veranstaltungen rund um Umwelt- und Naturthemen. Die Vermittlung von Informationen und die Weitergabe von Wissen über unsere Landschaft, über Trends im Umwelt- und Naturbereich oder auch der Fokus Klimawandel sollen durch diesen Kalender übersichtlich dargestellt werden.

Wählen Sie dazu am Kalender das gewünschte Datum aus oder geben Sie für eine detailliertere Suche in die untenstehende Maske den gewünschten Monat, Jahr und Bezirk ein. Veranstaltungen, die Ihren Suchkriterien entsprechen, werden angezeigt.



Freitag, 3. Februar 2017
10:00 - 16:00


Grillhof, Igls; St. Arbogast, Vorarlberg;Haus der Begegnung, Innsbruck; St. Arbogast, Vorarlberg; Grillhof, Innsbruck


weitere Details
Univ.Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb:

Lehrgang zur/zum Kommunalen Klimaschutzbeauftragten


Die TeilnehmerInnen werden ganzheitlich und anwendungsorientiert von namhaften ExpertInnen aus Landes- und Gemeindeverwaltung, Wissenschaft sowie fachspezifischen Institutionen in die Themen Klimaschutz und Klimawandelanpassung eingeführt.




Dienstag, 4. April 2017
09:30 - 16:30

JUFA Bad Aussee

Jugendherbergsstraße 148

8990 Bad Aussee (Stmk)


weitere Details
4. Ausseer Naturraumgesprächen:

Tourismus und Naturschutz - Platz für alle Ansprüche?


Können Naturflächen für Tourismus und Naturschutz gleichermaßen beansprucht werden? Oder schließen sich diese beiden Bereiche gar gegenseitig aus?

Die Österreichischen Bundesforste (ÖBf) laden im Rahmen ihres Projektes LIFE+ “Naturwald, Moore und Lebensraumverbund im Ausseerland" zur Diskussion.

Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung bis 20.03.2017. 




Dienstag, 4. April 2017
13:00 - 17:00

Veranstaltungszentrum Kaiserwinkel

Postweg 6

6345 Kössen


weitere Details
DI Markus Kumpfmüller:

Blumenwiesen im öffentlichen Grünraum        


Markus Kumpfmüller, Landschaftsarchitekt aus Steyr und Vorstand des REWISA-Netzwerks, berichtet über seine Erfahrungen und zeigt Wege, wo und wie bunte Blumenwiesen inmitten der Gemeinde angelegt werden können.

Kosten: € 55,-- inkl. Seminarunterlagen und Kaffepause, € 45,-- für Mitglieder des Tiroler Bildungsforums, Natur im Garten 




Mittwoch, 5. April 2017
13:00 - 17:00

Haus der Gemeinden

Johann-Sponring-Straße 80

Schwendau im Zillertal


weitere Details
DI Markus Kumpfmüller:

Blumenwiesen im öffentlichen Grünraum        


Markus Kumpfmüller, Landschaftsarchitekt aus Steyr und Vorstand des REWISA-Netzwerks, berichtet über seine Erfahrungen und zeigt Wege, wo und wie bunte Blumenwiesen inmitten der Gemeinde angelegt werden können.

Kosten: € 55,-- inkl. Seminarunterlagen und Kaffepause, € 45,-- für Mitglieder des Tiroler Bildungsforums, Natur im Garten 




Donnerstag, 6. April 2017
13:00 - 17:00

Einsatzzentrum Kematen

Sellrainer Straße 3

Kematen


weitere Details
DI Markus Kumpfmüller:

Blumenwiesen im öffentlichen Grünraum        


Markus Kumpfmüller, Landschaftsarchitekt aus Steyr und Vorstand des REWISA-Netzwerks, berichtet über seine Erfahrungen und zeigt Wege, wo und wie bunte Blumenwiesen inmitten der Gemeinde angelegt werden können.

Kosten: € 55,-- inkl. Seminarunterlagen und Kaffepause, € 45,-- für Mitglieder des Tiroler Bildungsforums, Natur im Garten 




Donnerstag, 20. April 2017
17:00 - 16:00

Innsbruck,

Brixen


weitere Details
Universitätskurs:

Lebens.räume im Wandel nachhaltig gestalten


Dieser Universitätskurs setzt sich zum Ziel den Absolventinnen und Absolventen die Fähigkeiten anzueignen, um in ihrem eigenen Praxisfeld gesellschaftliche Transformationsprozesse zu nachhaltiger Entwicklung zu initiieren und zu begleiten. 

Kosten: 3600 Euro

Foto: www.uibk.ac.at 




Donnerstag, 20. April 2017
19:00 - 21:00

Haus der Begegnung

Rennweg 12

6020 Innsbruck


weitere Details
DI Dr. Christian Partl:

Vom Korn bis zum Brot


Die Tiroler Umweltanwaltschaft und das Haus der Begegnung laden dazu ein, die Vielfalt Alter Tiroler Getreidesorten zu erfahren und vom Säen, Ernten bis zum Brotbacken die Handwerke rund ums Getreide kennen zu lernen.

Beitrag: EUR 7,- oder 0,7 Talente / EUR 5,- ermäßigt; mit Familienpass EUR 3,50; mit Kulturpass kein Beitrag

 

 




Samstag, 22. April 2017
10:00 - 17:00

Mag. Wolfgang Bacher, Verein Natopia, Steinbockallee 9, 6063 Rum


weitere Details
Natopia:

Ausbildung zum Tiroler Naturführer


Aufgrund der steigenden Gästenachfrage nach naturnahen Tourismusangeboten basierend auf den neuen Konsum- und Reisetrends, soll eine Fortbildung im Bereich „Naturführungen“ tirolweit geregelt werden.

 

Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt der Tiroler Umweltanwaltschaft mit Natopia.

 

 




Donnerstag, 18. Mai 2017
09:00 - 17:00

Wörgl, in den Räumlichkeiten des Unternehmens Berger Logistik GmbH


weitere Details


Letzte News

Blumenwiesen im öffentlichen Grünraum        

16.03.2017

Veranstaltungszentrum Kaiserwinkel Postweg 6 6345 Kössen In der...

mehr >>

Blumenwiesen im öffentlichen Grünraum        

16.03.2017

Haus der Gemeinden Johann-Sponring-Straße 80 Schwendau im...

mehr >>

Blumenwiesen im öffentlichen Grünraum        

16.03.2017

Einsatzzentrum Kematen Sellrainer Straße 3 Kematen In der...

mehr >>

Tourismus und Naturschutz - Platz für alle Ansprüche?

16.03.2017

JUFA Bad Aussee Jugendherbergsstraße 148 8990 Bad Aussee (Stmk) In...

mehr >>

Lebens.räume im Wandel nachhaltig gestalten

11.01.2017

Innsbruck, Brixen „Was befähigt...

mehr >>

Ausbildung zum Tiroler Naturführer

03.01.2017

Verein Natopia, Steinbockallee 9, 6063 Rum Tourismus und Naturparks...

mehr >>