Veranstaltungskalender

Die Tiroler Umweltanwaltschaft versteht sich als Ansprechpartner für Umweltthemen. Ziel dieses Veranstaltungskalenders ist, einen Überblick zu geben über Veranstaltungen rund um Umwelt- und Naturthemen. Die Vermittlung von Informationen und die Weitergabe von Wissen über unsere Landschaft, über Trends im Umwelt- und Naturbereich oder auch der Fokus Klimawandel sollen durch diesen Kalender übersichtlich dargestellt werden.

Wählen Sie dazu am Kalender das gewünschte Datum aus oder geben Sie für eine detailliertere Suche in die untenstehende Maske den gewünschten Monat, Jahr und Bezirk ein. Veranstaltungen, die Ihren Suchkriterien entsprechen, werden angezeigt.



Sonntag, 9. Oktober 2016
10:00 - 18:00

ARCHE Hof Finkenanderlas

Sandgasse 42

6441 Umhausen


weitere Details
30-Jahr-Jubiläum ARCHE Austria:

Wir feiern 30 Jahre Vielfalt!


ARCHE Austria, Verein zur Erhaltung seltener Nutztierrassen, lädt zum Jubiläumsfest!

Foto: Zackelschaf (ARCHE Austria)




Dienstag, 11. Oktober 2016
10:00 - 20:00

im Golf Resort Achental in Grassau


weitere Details
Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen":

AlpenWoche: Alpen & Menschen, 11.-15.10.2016


Mit Blick auf die Beziehungen zwischen den Alpen und den Menschen eröffnen die Veranstalter der AlpenWoche 2016 die Diskussion über globale Entwicklungstrends im Alpenraum und über die wichtige Rolle der alpinen Akteure bei der Suche nach gemeinsamen Lösungen für die demografischen und wirtschaftlichen Probleme.




Donnerstag, 13. Oktober 2016
09:15 - 16:30

Innsbrucker Landhaus

Eduard-Wallnöfer-Platz 3

Innsbruck 6020


weitere Details
2. Tiroler Entwicklungstag:

"Gute Ernährung. Für alle?!“


Allein in Österreich werden pro Jahr rund 157.000 Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Gleichzeitig muss einer von neun Menschen weltweit hungrig schlafen gehen. Da läuft doch irgendetwas falsch! 

Expertinnen und Experten aus den verschiedensten Bereichen stehen für Austausch und Diskussion bereit. Denn: Gute Ernährung für alle Menschen, weltweit, ist eine globale Herausforderung, der wir uns auch lokal und regional stellen wollen und müssen. 




Samstag, 15. Oktober 2016
12:45 - 16:30

Bahnhof Seefeld


weitere Details
Daniela Vill, MSc:

Gebietsfremde Pflanzen – unheimliche Eroberer


Umweltbildung, Teil 2 Seit der Entdeckung Amerikas 1492 ist es Pflanzen und Tieren mit Hilfe des Menschen ermöglicht worden sich außerhalb ihres ursprünglichen Areals zu verbreiten.

Auch in Tirol sind es nicht wenige Arten, welche neue Lebensräume besiedeln.




Dienstag, 18. Oktober 2016
00:00 - 23:59

Leokino Innsbruck

Anichstr. 36

6020 Innsbruck


weitere Details
The International Film Competition on Nature and Environment:

Innsbruck Nature Film Festival


Das Innsbruck Nature Film Festival ist ein internationaler Naturfilm-Wettbewerb, der engagierten NaturfilmerInnen eine Plattform bietet, Ihre neuesten Werke zu präsentieren.




Freitag, 21. Oktober 2016
12:00 - 15:00

Stadtturm, Herzog-Friedrich-Str. 21, Innsbruck


weitere Details
Stadtpicknick:

„Wir retten Lebensmittel“ Stadtpicknick


Öffentliches Essen mit regionalem und saisonalem Gemüse, das zu groß, zu klein, zu krumm oder zu alt für den Verkauf ist. Im Rahmen des Innsbruck Nature Film Festivals.




Samstag, 22. Oktober 2016
10:00 - 14:00

Bauernmarkt St. Nikolaus am Brunnenplatzl,

Innsbruck


weitere Details
Gabriele Wilhelmer (foodcoop und feld-Verein):

Anpruggen in Bewegung


Als einer der historischen Teile Innsbrucks ist Anpruggen einer der großen Anziehungspunkte für Besucher der Stadt. Das Haus der Begegnung veranstaltet in Kooperation mit mit dem Welthaus und Transition Tirol diesen Stadtspaziergang und besucht mit Ihnen Gruppen und Initiativen, die durch einen schonenden Umgang mit Ressourcen, Zusammenarbeiten, Teilen, Tauschen und Selber machen die Lebensqualität für AnwohnerInnen und BesucherInnen steigern. 




Freitag, 11. November 2016
19:30 - 21:00

Naturparkhaus Klimmbrücke

Klimm 2

6644 Elmen


weitere Details
Richard Lipp, Mag. phil, Dr. phil.:

Besiedelungsgeschichte des Lechtals


In diesem Vortrag, organisiert vom Naturpark Tiroler Lech, versucht Richard Lipp, Mag. phil, Dr. phil. die Fragen zu beantworten, wer, wann, wo, wie und warum das Lechtal und seine Seitentäler besiedelte.

Foto: Naturpark Tiroler Lech




Freitag, 2. Dezember 2016
14:00 - 19:00

Haus der Begegnung, Seminarraum II (Villa), Rennweg 12, Innsbruck


weitere Details
Sabine Klapf:

Workshop: Solidarökonomie – ein Weg zu globaler Nachhaltigkeit?


Teil einer dreiteilige Südwind-Veranstaltungsreihe zum Thema Solidarökonomie in Kooperation mit Attac Tirol, Haus der Begegnung und Transition Tirol, organisiert im Rahmen des EU Projekts SUSY „SUstainability and SolidaritY in Economy“.




Samstag, 1. April 2017
08:00 - 17:00

wird bekanntgegeben


weitere Details
Tiroler Umweltanwaltschaft:

Vom Korn bis zum Brot


Die Tiroler Umweltanwaltschaft und das Haus der Begegnung laden dazu ein, die Vielfalt Alter Tiroler Getreidesorten zu erfahren und vom Säen, Ernten bis zum Brotbacken die Handwerke rund ums Getreide kennen zu lernen.

 

 



Letzte News

Gebietsfremde Pflanzen – unheimliche Eroberer

20.09.2016

Bahnhof Seefeld Umweltbildung, Teil 2 Seit der Entdeckung Amerikas...

mehr >>

Workshop: Solidarökonomie – ein Weg zu globaler Nachhaltigkeit?

16.09.2016

Haus der Begegnung, Seminarraum II (Villa), Rennweg 12, Innsbruck In...

mehr >>

„Wir retten Lebensmittel“ Stadtpicknick

16.09.2016

Stadtturm, Herzog-Friedrich-Str. 21, Innsbruck Öffentliches Essen...

mehr >>

Vom Korn bis zum Brot

13.09.2016

wird bekanntgegeben Die Tiroler Umweltanwaltschaft und das Haus der...

mehr >>

Wir feiern 30 Jahre Vielfalt!

12.09.2016

ARCHE Hof Finkenanderlas Sandgasse 42 6441...

mehr >>

Tendres-Wiesenweg, Nauders

01.09.2016

Die Tiroler Umweltanwaltschaft spricht sich nicht gegen den...

mehr >>