Pumpspeicherkraftwerk Kühtai

ie TIWAG Tiroler Wasserkraft AG ersuchte um Erteilung der Genehmigung für die Errichtung und den Betrieb des „Speicherkraftwerkes Kühtai“. Dafür sollen vor allem ein Speicher, Wasserfassungen und Pumpsysteme als Erweiterung zur bestehenden Kraftwerksgruppe Sellrain-Silz errichtet werden. Im Zuge des dazu notwendigen UVP-Verfahrens hat die Tiroler Umweltanwaltschaft folgende Stellungnahme abgegeben.

Stand des Verfahrens: laufendes UVP-Verfahren

Stellungnahme der Umweltanwaltschaft 23.08.2011

Letzte News

Errichtung der Gornerschipiste, Kals a. Großglockner

20.12.2018

Für die Tiroler Umweltanwaltschaft ist die Errichtung einer...

mehr >>

Bundesgesetz über die Entwicklung und Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandortes Österreich

06.12.2018

Stellungnahme zum Standortentwicklungsgesetz der Umweltanwaltschaften...

mehr >>

Lechtal Coaster, Holzgau

04.12.2018

Die Errichtung des sogenannten "Lechtal Coasters" würde...

mehr >>

Forststrasse zum Kragenalpe-Hochleger, Kundl - Nachtrag

22.11.2018

Zum Zwecke der Qualitätssicherung unserer Arbeit fand im Herbst 2018...

mehr >>

Stellungnahme zum Verordnungsentwurf "Tiroler Seilbahn- und Skigebietsprogramm"

29.10.2018

Die Tiroler Umweltanwaltschaft spricht sich aufgrund zahlreicher...

mehr >>

Almweg und Mountainbikeweg zum Sidanjoch, Fügenberg/Schwendberg

02.10.2018

Geplant ist die Errichtung eines Almweges und im weiteren Verlauf die...

mehr >>