Pumpspeicherkraftwerk Kühtai

Seit einigen Jahren weist die Tiroler Umweltanwaltschaft im laufenden UVP-Verfahren auf ihrer Ansicht nach erhebliche Mängel der Projektunterlagen bzw. auf mögliche erhebliche Auswirkungen des Vorhabens im Bereich der geplanten Wasserfassungen im Ruhegebiet Stubaier Alpen sowie im Bereich des geplanten Stausees im Längental hin.

So auch in ihrer ergänzenden Stellungnahme zur dritten Überarbeitung der Einreichunterlagen...

Ergänzende Stellungnahme der Tiroler Umweltanwaltschaft 24.01.2014

Ursprüngliche Stellungnahme der Tiroler Umweltanwaltschaft 02.09.2011  

Letzte News

*** glück.tage.kufstein vom 24.-28. Mai 2017 LITERATUR, PHILOSOPHIE, NATUR UND GENUSS

27.04.2017

Unterer Stadtplatz, Kufstein Alle Menschen dieser Welt sehnen sich...

mehr >>

Klimagartln mit Terra Preta

26.04.2017

Schlösslhof Kögelestr. 19 6094 Axams Julian und Caroline Pfützner...

mehr >>

Tag der Regionalität

25.04.2017

Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst, Meranerstraße 6, 6460...

mehr >>

Vom Korn bis zum Brot

24.04.2017

Tulfes „Vom Korn bis zum Brot“ ist eine dreiteilige...

mehr >>

Was lebt in den Gewässern rund um den Lohbach?

24.04.2017

Natur- und Spielpark in Hötting-West Die Initiative Dein...

mehr >>

Praxistag Blühflächen im öffentlichen Raum

12.04.2017

Hauptbahnhof Wels Bahnhofstr. 31 4600 wels NATUR VERBINDET -...

mehr >>