Errichtung des Eggenalmweges, Untertilliach

Errichtung des Eggenalmweges, Untertilliach Die durchgeführte Interessensabwägung der Behörde ist nach Ansicht der Tiroler Umweltanwaltschaft unzureichend und nicht nachvollziehbar. Den geplanten LKW-befahrbaren Weg, der sensible naturkundliche Bereiche durchschneiden soll, als "ökologischen Erschließungsweg" zu argumentieren, erscheint mehr als diskussionswürdig zu sein...

Stand des Verfahrens: Mit Berufungserkenntnis vom 15. Juni 2011 wurde die Berufung der Tiroler Umweltanwaltschaft als unbegründet abgewiesen.

Berufung der Umweltanwaltschaft 07.02.2011

Letzte News

*** glück.tage.kufstein vom 24.-28. Mai 2017 LITERATUR, PHILOSOPHIE, NATUR UND GENUSS

27.04.2017

Unterer Stadtplatz, Kufstein Alle Menschen dieser Welt sehnen sich...

mehr >>

Klimagartln mit Terra Preta

26.04.2017

Schlösslhof Kögelestr. 19 6094 Axams Julian und Caroline Pfützner...

mehr >>

Tag der Regionalität

25.04.2017

Landwirtschaftliche Landeslehranstalt Imst, Meranerstraße 6, 6460...

mehr >>

Vom Korn bis zum Brot

24.04.2017

Tulfes „Vom Korn bis zum Brot“ ist eine dreiteilige...

mehr >>

Was lebt in den Gewässern rund um den Lohbach?

24.04.2017

Natur- und Spielpark in Hötting-West Die Initiative Dein...

mehr >>

Praxistag Blühflächen im öffentlichen Raum

12.04.2017

Hauptbahnhof Wels Bahnhofstr. 31 4600 wels NATUR VERBINDET -...

mehr >>