Wussten Sie dass...?

Wussten Sie, dass Amphibien als wechselwarme Arten im Winter in die sogenannte Winterstarre verfallen und erst im Frühjahr wieder aktiv werden. Eine ganz besondere Überlebensstrategie hat der „Waldfrosch“ (Rana sylvatica), auch „Eisfrosch“ genannt, entwickelt. Um den nordamerikanischen Winter heil zu überstehen, lässt er ein Drittel seiner Körperflüssigkeiten einfrieren. Damit seine Körperzellen durch die dadurch entstehenden Eiskristalle nicht beschädigt werden, produziert er ein Frostschutzmittel aus Glukose und Harnstoffen.